Weitere Angebote

Neben der Schwangeren- und Familienberatung bieten wir in unseren Beratungsstellen eine Vielzahl weiterer Angebote an:

Offene Treffs

An allen drei Beratungsstellen werden wöchentlich von Fachkräften begleitete offene Treffs für schwangere Frauen, Paare und Familien mit kleinen Kindern angeboten. In Konstanz werden die offenen Treffs von den Startpunkten Altstadt und Wollmatingen organisiert.

Infoabende

Regelmäßig finden in unseren Beratungsstellen Infoabende zum Thema Mutterschaftsgeld, Elternzeit, Elterngeld u.v.m. statt.

Aktuelle Infoabende finden Sie unter Termine.

Gruppenangebote und Einzelberatung mit Methoden der Kreativen Leibtherapie

Wir bieten schwangeren Frauen, Müttern mit kleinen Kindern, die sich in Trennung vom Partner befinden oder schon alleinerziehend sind, begleitende Gruppen- wie auch Einzelarbeit an. Dabei greifen wir auf die Methoden der Kreativen Leibtherapie zurück.

Eltern-Kind-Gruppen

In unseren Räumlichkeiten treffen sich regelmäßig verschiedene Eltern-Kind-Initiativen.

Second-Hand-Babykörble im Treffpunkt Berchen

Gebrauchte Kleidung für Schwangere, Babies und Kleinkinder, sowie Kinderwagen, Babybettchen und Zubehör. Wir freuen uns auch, wenn Sie guterhaltene Baby- und Kinderkleidung bei uns abgeben.
Wann: Mittwochs von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Wo: Treffpunkt Berchen
Weitere Infos: 07531 / 69 28 81

Second-Hand-Babykörble in der Beratungsstelle am Gerberplatz

Gebrauchter Kinderkleidung bis Größe 86
Weitere Infos: 07732 / 57615

Landesprogramm STÄRKE

Das Gruppenangebot „…und dann ist plötzlich alles ganz anders“ für Frauen, die schwanger sind oder kleine Kinder haben, ist ein Angebot des Landesprogramms STÄRKE. Das Angebot startet wieder am 27.09.2019.
Weitere Infos: Beratungsstelle am Stephansplatz, Gabriele Lorenz, Tel.: 07531 / 2825972

Auch die offenen Treffs werden über STÄRKE mitfinanziert.

Marte Meo

Liebe Eltern,
wir freuen uns, dass wir im Rahmen eines Projektes über einen Zeitraum von zwei Jahren die Marte-Meo-Beratungsmethode in verschiedenen Bereichen des SkF einführen dürfen. Dabei handelt es sich um eine videogestützte Beratung für Familien, um das Verständnis und das Miteinander von Eltern und ihren Säuglingen und Kleinkindern im Alltag zu verbessern. Mithilfe kurzer Videos aus dem Alltag werden Eltern unterstützt, die Signale Ihres Kindes besser zu verstehen. Wir suchen gemeinsam nach neuen Wegen, damit z.B….
• … es leichter wird, das Baby zu beruhigen,
• … Wutanfälle kürzer werden
• … die gemeinsamen Mahlzeiten entspannter sind,
• … die Geschwisterbeziehungen gelingen
und das Familienleben wieder Spaß macht!
Was heißt Marte Meo? Marte Meo ist eine Wortschöpfung aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „etwas aus eigener Kraft erreichen“. Die Marte Meo Beratungsmethode wurde von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt. Sie beobachtete und erforschte die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie die unterstützenden Interaktionen im Miteinander. Die Methode gilt weltweit als anerkannt, Eltern und pädagogische Fachkräfte in ihrem Erziehungsverhalten zu unterstützen und zu begleiten.

Über die Bilder der Videos werden den Eltern durch die Marte Meo Therapeutin konkrete und detaillierte Informationen über Handlungsmöglichkeiten gegeben. Sie werden ermutigt, ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten optimal zu nutzen und auszubauen, um Entwicklungsprozesse positiv voranzubringen und Schwierigkeiten zu überwinden. Die Eltern erhalten sogenannte Aufgabenpunkte und werden Schritt für Schritt angeleitet.

Wenn Sie Interesse an einer Beratung haben oder Fragen zu dem Vorgehen rufen Sie gerne an: Ines Krauter-Harney Tel.: 0176 10009771 oder schreiben Sie eine Mail: ines.krauter-harney@skf-konstanz.de

Bitte erkundigen Sie sich in den Beratungsstellen nach weiteren aktuellen Angeboten.