Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Sie sind hier: Startseite » Unser Verein » Zeittafel

Zeittafel

  • 1908 Gründung des katholischen Fürsorgevereins Konstanz durch Freifrau Maria von Hornstein-Grüningen, geb. Buol von Berenberg (1851-1934)
  • 1914 erstes Fürsorgeheim Neugasse (Asyl)
  • 1918-1923 Herz-Jesu-Heim, Zogelmannstr. 12
  • 1920-1939 Kinderheim Schloss Freudental, Ordensschwestern vom Heiligen Kreuz in Hegne
  • 1923-1964 (als Beratungsstelle bis 1974) Herz-Jesu-Heim, Hussenstraße 53
  • 1924 Kinderheim Haus Nazareth, Säntisstraße, Schwestern aus Hegne
  • 1927-1933 Betreuung städtischer Kinderhort, Schottenstraße 8
  • 1928-1933 Betreuung städtisches Walderholungsheim beim Wasserwerk
  • 1931-1933 Betreuung Kinderhort Schule Petershausen
  • 1942 Haus Nazareth an die NS-Volkswohlfahrt
  • Ab 1946 Zusammenarbeit mit Lioba-Schwestern aus Freiburg im Haus Nazareth
  • 1951 Erweiterungsbau Haus Nazareth
  • 1956 nach Renovierung des Herz-Jesu-Heims Einrichtung einer Auffangstation (Vorasyl) für nicht sesshafte Mädchen
  • 1959 Anbau Haus Nazareth
  • 1963 Neues Wirtschaftsgebäude für Haus Nazareth
  • 1964 Ende des Mädchenheims im Herz-Jesu-Heim, Rückzug der Hegner Schwestern
  • 1968 Namensänderung in Sozialdienst katholischer Frauen Konstanz
  • 1971 Ende der Gefangenenbetreuung
  • 1975 Beratungsstelle, Konzilstraße
  • Ab 1977 Schwangerschafts-Konfliktberatung, Anerkennung nach § 218
  • 1978 Einweihung Neubau Haus Nazareth
  • 1982 Beratungsstelle Radolfzell
  • 1983-2011 Lernstube
  • 1992 Beratungsstelle Theatergasse (Umzug aus der Konzilstraße)
  • 1994 Anerkannter Betreuungsverein (hervorgegangen aus der Vormundschaft und der Gebrechlichkeitspflegschaft)
  • 1994 Ende der Adoptionsvermittlung
  • 1996 Rückzug der Lioba-Schwestern
  • 1999 Auflösung des Kinder- und Jugendheimes Haus Nazareth, Säntisstraße
  • 1999 Trägerschaft für die Säntisschule, Schule für Erziehungshilfe, mit angeschlossenen sozialpädagogischen Tagesgruppen, Säntisstraße
  • 2001 Treffpunkt Berchen, Breslauer Straße
  • 2007 Kinderkrippe Säntisstrolche, Säntisstraße
  • 2008 Schulsozialarbeit im Hauptschulzweig der Geschwister-Scholl-Schule in Konstanz
  • 2009 Schulsozialarbeit an der Realschule der Geschwister-Scholl-Schule in Konstanz
  • 2010-2012 Brückenklasse Dettingen: Außenklasse an der Grund- und Hauptschule Dettingen
  • 2010 Soziale Gruppenarbeit in Konstanz
  • 2011 Umzug der Geschäftsstelle in die Säntisstraße
  • 2011 Neustrukturierung des Vereins mit drei neuen Fachbereichen
  • 2011-2014 Ombuds- und Beschwerdestelle "Initiative Habakuk"
  • 2011-2016 Soziale Gruppenarbeit in Radolfzell
  • 2013 Schulsozialarbeit an der Sonnenhalde Grundschule in Konstanz
  • 2013 Verleihung des Labels „Guter Start ins Leben“ durch die SkF Zentrale
  • 2013 Betreutes Jugendwohnen in Konstanz, Eisenbahnstraße
  • 2013 Schulsozialarbeit am Gymnasium der Geschwister-Scholl-Schule in Konstanz
  • 2014 Anlaufstellen Frühe Hilfen, Konstanz: Startpunkt Altstadt in der Beratungsstelle Niederburg und Startpunkt Wollmatingen im Treffpunkt Berchen
  • 2015 Eröffnung einer dritten Kleinkindgruppe in der Kinderkrippe Säntisstrolche, Säntisstraße, Konstanz
  • 2015 Umzug der Beratungsstelle Theatergasse und des Betreuungsvereins an den St.-Stephans-Platz 39a, Konstanz
  • 2016 Einrichtung der Jugendwohngemeinschaft "Chérisy" für unbegleitete minderjährige ausländische Jugendliche, Konstanz
  • 2016-2017 Einrichtung einer VABO-Klasse (Vorqualifizierungsjahrs Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen) in der Säntisstraße, Konstanz
  • 2016 Ausbau des Betreuten Jugendwohnens mit einer Wohnung in der Chérisy, Konstanz
  • 2016 Im September Eröffnung eines eingruppigen Kindergartens in der Säntisstraße, Konstanz
  • 2017 Ab Mai: Ausbau des Betreuten Jugendwohnens mit einer Wohnung in der Wollmatinger Straße, Konstanz