Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Sie sind hier: Startseite » Angebote und Hilfen » Frauen und Familien » Vertrauliche Geburt

Vertrauliche Geburt

Vertrauliche Geburt bedeutet: Sie können Ihr Kind medizinisch sicher und vertraulich zur Welt bringen. Die vertrauliche Geburt ist ein Weg für alle Frauen, die Ihre Identität schützen möchten.
Sie werden von einer Beraterin, die an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden ist, beraten und begleitet - vor und auch nach der Geburt, wenn Sie es wünschen.
Nach dem Gesetz ist die vertrauliche Geburt eine Entbindung, bei der die Schwangere ihre Identität nicht offenlegt und stattdessen Angaben zur Erstellung eines Herkunftsnachweises macht. Mit 16 Jahren kann Ihr Kind seine Herkunft erfahren. Sie können sich bei unserer Beratungsstelle melden oder sich zunächst über das Hilfetelefon beraten lassen.

Hilfe rund um die Uhr:
Das Hilfetelefon ist jederzeit und kostenlos erreichbar. Weitere Informationen unter www.geburt-vertraulich.de