Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Sie sind hier: Startseite » Angebote und Hilfen » Frauen und Familien » Gruppen- und Einzelarbeit

Gruppen- und Einzelarbeit

Nach Methoden der Kreativen Leibtherapie

Wir bieten schwangeren Frauen, Müttern mit kleinen Kindern, die sich in Trennung vom Partner befinden oder schon alleinerziehend sind, begleitende Gruppen- wie auch Einzelarbeit an.

Dabei greifen wir auf die Methoden der Kreativen Leibtherapie zurück. Wir machen den Klientinnen über das Gespräch hinaus Angebote, auszuprobieren und zu experimentieren mit kreativen Mitteln, die dazu verhelfen können, sich selbst wieder zu spüren, auf eigene Bedürfnisse und Wahrnehmungen zu achten und diese ernst zu nehmen.

Die Kreative Leibtherapie ist eine eigenständige tiefen-psychologisch fundierte Psychotherapie, die vor mehr als 20 Jahren von Gabriele Frick-Baer und Dr. Udo Baer in der Zukunftswerkstatt gegründet und weiter entwickelt wurde. Die Essenz der therapeutischen Arbeit entstammt der Phänomenologischen Leibphilosophie (Husserl, Merleau-Ponty, Schmitz, Fuchs): „Der sich und die Welt erlebende Mensch“ mit all seinen Gedanken, seinem Körperempfinden, seinen Gefühlen, Stimmungen, Atmosphären und inneren Bildern.

Zeichnung,

entstanden während der begleitenden therapeutischen Gruppen- und Einzelarbeit

Da Worte oftmals nicht auszudrücken vermögen, was körperlich, geistig, seelisch gespürt wird, bieten sich kreative Medien als Mittler an. Kreative Medien sprechen die Sinne an und finden ihren Ausdruck, wenn Worte versagen, das unfassbare Erleben zu erklären. Oft finden Klientinnen leicht und schnell eine Farbe, um ihre inneren Bilder zu gestalten. Eine Haltung oder Geste, ebenso Klänge und Töne drücken das aus, was Worte nicht wiedergeben. Die Frauen erleben sich als kreativ, sie gestalten, bewegen, bringen das zum Erklingen, was gerade ist und sind im Hier und Jetzt aus der passiven in die aktive Rolle getreten, sind damit wirksam geworden. In der Gruppe erleben sich die Frauen in Resonanz, in diesem sicheren Rahmen wird mit neuen Erfahrungen experimentiert.